Vanille-Milchkaramell-Eis

Seit wir mal für 10 Euro eine Eismaschine bei Ebay ersteigert haben, machen wir oft unser eigenes Eis. Das ist viel leichter als man denkt und man kann nach Lust und Laune variieren. Diesmal gab es ein Vanille-Milchkaramell-Eis. Dafür wurde der Rest dulce de leche “geopfert”.

Vanilleeis mit Dulce de Leche

480 ml Pflanzenmilch
480 ml Kokosmilch
100 g Zucker
50 g Vollrohrzucker
3 EL Speisestärke
1 Prise Salz
1 TL gemahlene Vanille
2 EL Kaffeelikör (Kahlua o. ä.)
3 EL dulce de leche

Pflanzenmilch, Kokosmilch, Zucker, Vollrohrzucker, Stärke, Vanillepulver und Salz in einen Topf geben. Mit dem Schneebesen gut verrühren und zum Kochen bringen. Ca. eine Minute köcheln lassen. Die Mischung sollte leicht eingedickt sein. Vom Herd nehmen und dulce de leche sowie Kaffeelikör einrühren. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und dann für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann in der Eismaschine zu Eis verarbeiten. Wer keine Eismaschine hat, kann die Mischung in eine Plastikdose geben und in den Gefrierschrank stellen. Stündlich herausnehmen, kräftig umrühren und wieder in den Gefrierschrank stellen. Das wiederholt man so lange, bis die Mischung die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Das fertige Eis mit dulce de leche servieren. Man kann die Milchkaramellsoße auch mit etwas Kaffeelikör verdünnen:

 

18 thoughts on “Vanille-Milchkaramell-Eis

  1. That looks like heaven on this hot summer evening! Nothing can replace a really good vanilla ice cream, and caramel sauce is definitely the best way to top off a scoop. You’re talking my language here!

  2. Not me!!! I’ll take caramel over chocolate anytime (but don’t tell anyone that!)

    And thanks for the tips, so far I’ve been scouring Berlin with no luck, and now I will just order it online. :)

  3. You’re killing me here. Caramel was the only candy I ate when I was younger (pre-vegan) and seeing this is almost too much to resist. I’m away from my ice cream maker at the moment but I’ll remember this for later. Or maybe I’ll just buy some ice cream and make the sauce. Or make a cheater version of the sauce. We’ll see…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *