Maultaschen mit Spinat und Räuchertofu

Keinem ist entgangen, dass am Aschermittwoch die Fastenzeit losging. Für Katholiken hieß das früher, viel zu beten, Buße zu tun, Almosen zu geben und auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten. Ganz früher verzichtete man auch auf Fleisch. Dann gab es aber die Cleveren, die dachten, Gott würde es sicher nicht merken, wenn sie ihr Fleisch einfach in einer Teigtasche versteckten, und so wurde die Maultasche mit Fleisch erfunden. Ich bin katholisch aufgewachsen, aber das war mehr Tradition als Glaube. Also haben wir auch die Fastenzeit nie beachtet. Auch heute faste ich nicht, aber Maultaschen esse ich natürlich trotzdem gerne, insbesondere weil bei dieser veganen Version nichts versteckt wird und jede_r sie essen kann. Das Rezept dafür steht heute ausnahmsweise nicht auf meinem Blog, sondern auf der tollen Seite All About Vegan Food, einer international angelegten Seite, die sich dem Veganismus widmet. Der Beitrag ist leider nur auf Englisch verfügbar, wer sich aber mit einer Tempeh-Spinat-Füllung zufrieden gibt, wird hier fündig.

5 Comments

  • that’s really funny about the meat in ravioli – we were catholic and in lent we didn’t eat meat on fridays but when I look back it amuses me that we had fish and chips instead more fridays which was always seen as a real treat! love the idea of smoked tofu in your ravioli

  • 3 Jahren ago

    Oh my gosh, this looks absolutely scrumptious! I just love food stuffed with other food!

    My temporary housemate’s German girlfriend has just moved to Australia and she’s vegetarian. She’s brought a spaetzle maker and has promised to veganise some things with me too, I’m going to show her your blog for inspiration :)

    • Mihl
      3 Jahren ago

      That sounds great. Let her make vegan spätzle!

  • 3 Jahren ago

    Ooo, these look good!

  • 3 Jahren ago

    This dish looks amazing! The dough looks so wonderfully crispy. I love how wrapping things in dough makes them not be there. I’m off to wrap half a dozen cupcakes in dough and shove them in my mouth. I’ll enjoy them but they won’t really happen! :D