Go Back Email Link

Stachelbeerkuchen

Ein einfaches Rezept für Stachelbeerkuchen, in 10 Minuten gemacht und mit leckerer Erdbeerglasur.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Dessert
Land & Region Deutsch
Portionen 16 Stück
Kalorien 279 kcal

Zutaten
  

Für den Rührteig

  • 180 ml Rapsöl oder anderes neutrales Öl
  • 200 g Zucker
  • 120 g Sojajoghurt
  • 240 ml Sojamilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 400 g Weizenmehl Type 550
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 200 g Stachelbeeren, evt. halbiert

Für den Zuckerguss

  • 100 g Puderzucker
  • 30 g gefriergetrocknete Erdbeeren
  • 2-3 TL Zitronensaft

Anleitungen
 

  • Eine Guglhupfform einfetten und mit Mehl bestäuben.
  • Ofen auf 180°C vorheizen.
  • Öl, Zucker und Vanillezucker in eine große Schüssel geben und mit einem Handmixer ca eine Minute lang gut vermischen.
  • Sojajoghurt dazugeben und alles gut vermischen.
  • Mehl, Backtriebmittel und Salz in die Schüssel sieben.
  • Sojamilch dazugeben und den Teig verrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
  • Den Kuchen für 60 - 65 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher in den Teig stechen und die Stäbchenprobe machen. Wenn nur noch wenige Krümel an Teig hängen bleiben, ist der Kuchen gar.
  • 15 Minuten lang abkühlen lassen.
  • Mit einem Plastikmesser den Kuchen von den Rändern lösen.
  • Ein Kuchengitter auf die Form legen und den Kuchen stürzen.
  • Den Kuchen vollständig abkühlen lassen.
  • Für die Glasur Puderzucker und Erdbeeren in einen Standmixer geben.
  • Mixen, bis die Erdbeerstücke pulverisiert sind.
  • In eine Schüssel geben und den Zitronensaft teelöffelweise dazugeben bis die richtige Konsistenz erreicht ist.
  • Über den abgekühlten Kuchen gießen.
Schlagwort Beeren, einfach, Guglhupf, schnell