Go Back Email Link
Wholesome vegan pear muffins on a tray. One muffin is sliced in half to reveal the pear.

Birnenmuffins mit Purpurweizen

Saftige, aromatische Muffins, die schnell zubereitet sind. Leckerer Snack, Nachtisch oder sogar zum Frühstück.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Nachspeise
Portionen 6 Muffins

Zutaten
  

  • 140 g Purpurweizenvollkornmehl (oder Vollkornmehl)
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • ¼ TL Natron
  • 120 ml Sojamilch
  • 70 g Apfelmus (3 EL)
  • 30 ml Öl (2 EL)
  • 2 EL Zitronensaft
  • Abriebvon einer Zitrone
  • ½ TL Zimt
  • 6 Minibirnen, ganz oder 6 Birnenviertel (oder 1 Birne gewürfelt)

Anleitungen
 

  • Ofen auf 200°C vorheizen und 6 Muffinförmchen einfetten.
  • Mehl, Zucker, Backpulver und Natron in einer Schüssel mischen.
  • Restliche Zutaten (außer Birnen) unterrühren.
  • Teig in die vorbereiteten Formen geben und die Birnen oder Birnenviertel in den Teig drücken. Wenn gewürfelte Birnen verwendet werden, sollten die Stückchen zusammen mit den anderen Zutaten unter den Teig gerührt werden, bevor sie in den Förmchen landen.
  • Ca. 20 Minuten backen, bis die Muffins goldbraun sind.
  • Für ungefähr 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen.
  • Warm oder kalt servieren.
Schlagwort einfach, fettarm, Herbstrezept, Rührteig, Vollkorn