Go Back Email Link
Caramel candies filled with nougat and hazelnuts

Selbstgemachtes Toffifee

Vegane Toffifee selbermachen ist nicht schwer und man braucht auch keine komplizierten Zutaten.
Zubereitungszeit 25 Min.
Abkühlzeit 30 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Gericht Dessert
Land & Region Deutsch
Portionen 25
Kalorien 72 kcal

Zutaten
  

  • 150 g vegane Weichkaramellbonbons
  • 15 g Kokosfett
  • 1 EL brauner Zucker
  • 20-25 geröstete Haselnüsse
  • 100 g Nussnougat
  • 50 g dunkle Schokolade

Anleitungen
 

  • Weichkaramellen zusammen mit Kokosöl und braunem Zucker in einen Topf geben.
  • Auf mittlerer Stufe zum Schmelzen bringen.
  • Dabei ständig rühren und darauf achten, dass das Karamell nicht anbrennt.
  • Wenn alles geschmolzen und gut vermengt ist, Karamell in eine Silikonform gießen. Die Förmchen etwas weniger als halbvoll befüllen.
  • Wenn das Karamell soweit abgekühlt ist, dass man es anfassen kann, die Masse an den Rändern hochdrücken. (Finger oder Kochlöffelstiel verwenden.)
  • Wieder in den Kühlschrank stellen und die Nougatmasse schmelzen.
  • Jeweils eine Haselnuss in die Vertiefungen legen.
  • Nougatmasse darübergießen und wieder 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Nun die Schokolade im Wasserbad schmelzen und jeweils einen kleinen Klecks in die Mitte der abgekühlten Nougatmasse geben.
  • Schokolade ebenfalls auskühlen lassen und die fertigen Toffifees aud der Form drücken.
  • Ich empfehle, die Toffifees im Kühlschrank aufzubewahren.
Schlagwort Karamellbonbons, Süßigkeiten, Verschenken